• Wohnen an der Pauritzer Straße
    Altenburg (D)

    Die einst dichte Bebauung entlang der Pauritzer Straße ist nicht mehr vorhanden. Das Gebiet zeichnet sich aus durch die Hanglage und dem entsprechenden Ausblick. Ziel war es, neben der stadträumlichen Reparatur des Viertels, ein neues Wohnquartier zu schaffen, das neben der zentralen Lage sein typisches Qualitätsmerkmal, die Aussicht, so nutzt, dass es eine eigene Identität erhält.



  • So verfügt jedes Haus über mindestens zwei Ebenen mit Schloss- und/oder Theaterblick. Darüberhinaus beinhalten die Gebäude ein Höchstmaß an Flexibilität, was die Größe der Häuser, Gärten und Wohnungen angeht.

    Realisierungswettbewerb
    2004, 4. Preis

Wohnen an der Pauritzer Straße
Altenburg (D)

Die einst dichte Bebauung entlang der Pauritzer Straße ist nicht mehr vorhanden. Das Gebiet zeichnet sich aus durch die Hanglage und dem entsprechenden Ausblick. Ziel war es, neben der stadträumlichen Reparatur des Viertels, ein neues Wohnquartier zu schaffen, das neben der zentralen Lage sein typisches Qualitätsmerkmal, die Aussicht, so nutzt, dass es eine eigene Identität erhält.



So verfügt jedes Haus über mindestens zwei Ebenen mit Schloss- und/oder Theaterblick. Darüberhinaus beinhalten die Gebäude ein Höchstmaß an Flexibilität, was die Größe der Häuser, Gärten und Wohnungen angeht.

Realisierungswettbewerb
2004, 4. Preis