• Neubau Gemeinschaftschule
    Wiesloch (D)

    Städtebaulich bildet der Neubau der Gemeinschaftsschule die süd-westliche Ecke des Schulkomplexes aus.Der 3-geschossige, kompakte Baukörper orientiert sich in Höhe, Volumen und Ausprägung an den umgebenden Schulbauten.
    Das neu Schulkonzept der Cluster zeigt sich in Form von Boxen in der Fassade. Diese schieben sich aus der Fassade heraus und bilden um die zwei Dachgärten herum die Lernlandschaften mit Aufweitungen und Einschnürungen im Flurbereich. So werden die innenliegenden „halböffentlichen“ Lernlandschaften zu konzentrierten grünen Oasen.



  • Ein Lichthof wird komplett durch das Haus gestanzt. Um ihn gruppieren sich die Flure, Treppen und Aufzüge. Er bringt Tageslicht bis tief ins Innere des Gebäudes.
    Wettbewerb 2015
Neubau Gemeinschaftschule
Wiesloch (D)

Städtebaulich bildet der Neubau der Gemeinschaftsschule die süd-westliche Ecke des Schulkomplexes aus.Der 3-geschossige, kompakte Baukörper orientiert sich in Höhe, Volumen und Ausprägung an den umgebenden Schulbauten.
Das neu Schulkonzept der Cluster zeigt sich in Form von Boxen in der Fassade. Diese schieben sich aus der Fassade heraus und bilden um die zwei Dachgärten herum die Lernlandschaften mit Aufweitungen und Einschnürungen im Flurbereich. So werden die innenliegenden „halböffentlichen“ Lernlandschaften zu konzentrierten grünen Oasen.



Ein Lichthof wird komplett durch das Haus gestanzt. Um ihn gruppieren sich die Flure, Treppen und Aufzüge. Er bringt Tageslicht bis tief ins Innere des Gebäudes.
Wettbewerb 2015