• Industrieanlage
    Walter Mester GmbH
    Warstein-Allagen (D)

    Mittelständische Betriebe entwickeln sich, wachsen aus dem Familienbetrieb hinaus. Das drückt sich räumlich aus. Die Keimzelle wird Schritt für Schritt erweitert, je nach kurzfristigem Bedarf. Längerfristige Konzepte sind selten. Die Folge ist eine mehr oder weniger funktionale Ansammlung von Notwenigkeiten, die selten eine Einheit ergibt.



  • In Warstein-Allagen, am Rande des Sauerlandes, ging es darum, eine solche rein funktionale Ansammlung um einen Sozial- und Verwaltungsbereich sowie einige Produktionshallen zu erweitern. Die einzigartige Lage des stahlverarbeitenden Betriebs zwischen Feldern und Steinbruch galt es, mit einer klaren Ordnung und ruhigen Formen zu besänftigen.

    Hauptnutzfläche 4.400 qm
    Fertigstellung 2010

Industrieanlage
Walter Mester GmbH
Warstein-Allagen (D)

Mittelständische Betriebe entwickeln sich, wachsen aus dem Familienbetrieb hinaus. Das drückt sich räumlich aus. Die Keimzelle wird Schritt für Schritt erweitert, je nach kurzfristigem Bedarf. Längerfristige Konzepte sind selten. Die Folge ist eine mehr oder weniger funktionale Ansammlung von Notwenigkeiten, die selten eine Einheit ergibt.



In Warstein-Allagen, am Rande des Sauerlandes, ging es darum, eine solche rein funktionale Ansammlung um einen Sozial- und Verwaltungsbereich sowie einige Produktionshallen zu erweitern. Die einzigartige Lage des stahlverarbeitenden Betriebs zwischen Feldern und Steinbruch galt es, mit einer klaren Ordnung und ruhigen Formen zu besänftigen.

Hauptnutzfläche 4.400 qm
Fertigstellung 2010