• Papamobil

    Objekt mb 230/ m. Sonderaufbau
    Als erstes Werk der Ausstellung nimmt eine Pappkulisse des Papa-Mobils den Besucher mit auf die Gedankenreise. Das offizielle Gefährt des Papstes, der in diesem Herbst Erfurt besuchen wird, besitzt etwas Ironisches: Zwar in Originalgröße und detailliert wiedergegeben, steckt doch nichts dahinter. Dies wirft die Frage auf, ob die Kirche selbst nur noch aus Äußerlichkeiten, d.h. Zeremonien, besteht und nicht mehr aus einem religiösen Gefühl?

  • Gleichgültig wie jeder diese Frage beantworten mag, steht das geländetaugliche, allradbetriebene Vehikel für eine hohe Flexibilität, die die Kirche im 21. Jahrhundert schließlich besitzen sollte und führt den Betrachter zum Fokus der Schau zurück.
    Zitat:
    kunstgeschichteportal.de

    Teilnahme an den Ausstellungen:
    "Hausbesetzung" eine Menge lebender Künstler im Museum, Angermuseum Erfurt, 11.2011–02.2012
    “auto.Mobil“, Peterskirche Erfurt, 09.2011–10.2011

Papamobil

Objekt mb 230/ m. Sonderaufbau
Als erstes Werk der Ausstellung nimmt eine Pappkulisse des Papa-Mobils den Besucher mit auf die Gedankenreise. Das offizielle Gefährt des Papstes, der in diesem Herbst Erfurt besuchen wird, besitzt etwas Ironisches: Zwar in Originalgröße und detailliert wiedergegeben, steckt doch nichts dahinter. Dies wirft die Frage auf, ob die Kirche selbst nur noch aus Äußerlichkeiten, d.h. Zeremonien, besteht und nicht mehr aus einem religiösen Gefühl?
Gleichgültig wie jeder diese Frage beantworten mag, steht das geländetaugliche, allradbetriebene Vehikel für eine hohe Flexibilität, die die Kirche im 21. Jahrhundert schließlich besitzen sollte und führt den Betrachter zum Fokus der Schau zurück.
Zitat:
kunstgeschichteportal.de

Teilnahme an den Ausstellungen:
"Hausbesetzung" eine Menge lebender Künstler im Museum, Angermuseum Erfurt, 11.2011–02.2012
“auto.Mobil“, Peterskirche Erfurt, 09.2011–10.2011